Rocco Schröter, Leiter Montage bei Formex

WALTHER-Story

Rocco Schröter

Vom Leiharbeiter zum Leiter der Montage – Rocco Schröter hat sich in zwanzig Jahren bei Formex stetig weiterentwickelt. Heute hat er 14 Mitarbeiter unter sich und ist für die Planung und Organisation der Montage zuständig.

Vom Leiharbeiter zur Leitungsfunktion

Rocco begann bereits Ende 2002 als Leiharbeiter in der Produktion bei Formex Plastik. Zunächst war diese Tätigkeit für ihn kein Traumjob. „Aber schnell habe ich hier tolle Leute kennengelernt und die Aufgaben wurden mit der Zeit spannender.“ Und so kam es, dass er bereits ein knappes Jahr später, im Oktober 2003, als Produktionshelfer fest angestellt wurde.

 

Gut sechs Jahre blieb Rocco in der Produktion: „In der Zeit sind wir stark gewachsen. Mit der Vergrößerung der Halle zogen auch neue Maschinen ein. Doch schnell habe ich gelernt, mit ihnen umzugehen.“

Rocco Schröter, Leiter Montage bei der WALTHER Faltbox-Gruppe

Schrittweiser Wechsel in die Montage

Als die Stückzahlen der Produktion stiegen, stieg auch der Personalbedarf in der Montage. Die Kolleginnen und Kollegen hier montieren zum Beispiel Rollwagen oder Faltboxen zusammen. Dazu kommt die Vormontage und das Verkleben von Industrieteilen, die Kontrollen unserer DPS-Boxen und vieles mehr. Zuerst wurde Rocco nur nach Bedarf sporadisch in der Montage eingesetzt. Die Einsätze wurden mit der Zeit mehr und irgendwann begann Rocco fest in der Montage zu arbeiten.

 

Zunächst waren der Versand wie die Montage unter einer Leitung. Die Aufträge wurden aber mehr und auch größer, somit war der Job als Versandleiter und Montageleiter gleichzeitig für Thorsten Thür nicht mehr unter einen Hut zu bekommen. Ein Montageleiter musste her. „Ich wurde gefragt, ob ich mir das zutrauen würde. Ich habe nicht lange gezögert und so 2016 die Leitung der Montage übernommen.“

 

Eine Menge neuer Herausforderungen für Rocco:

„Als Mitarbeiter muss man einfach nur kommen, den Plan lesen und loslegen – doch plötzlich war ich derjenige, der die Pläne gemacht hat und die Montage organisierte. Zum Glück stand Thorsten mir immer mit Rat und Tat zur Seite. Es ist nicht immer einfach, vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten zu werden. Aber ich denke doch, dass ich das ganz gut hinbekommen habe.“

Rocco Schröter, Leiter Montage bei Formex

In die neue Rolle reingewachsen

Inzwischen hat er Routine in seinem Job – und trotzdem wird es nie langweilig. 2018 zog die Montage in eine neue Halle, um die Menge an Aufträgen bewältigen zu können. Und das im laufenden Geschäft. Doch auch die neue Halle kommt für Rocco und seine 14 festangestellten Mitarbeitenden  am Limit – bisher haben die 15 aber noch alles bewältigt.

 

„Ich stehe in der Montage immer wieder vor neuen Herausforderungen und das macht den Job auch so interessant. Wir haben immer wieder neue Projekte, für die wir uns immer wieder neu aufstellen müssen. Die Zusammenführung von Formex Plastik und WALTHER Faltsysteme ist die nächste große Veränderung – ich freue mich darauf, wie es weitergeht und auf viele weitere positive Veränderungen. Auf die nächsten 20 Jahre 😉.“

Jetzt bewerben

Werde Teil unseres Teams!

Du möchtest deine eigene WALTHER-Story schreiben? Dann bewirb dich jetzt auf eine unserer freien Stellen, für ein Praxissemester oder eine Studienarbeit.

Zu den Stellenausschreibungen
Patrick Liszewski, ERP-Specialist bei WALTHER Faltsysteme

Patrick Liszewski

ERP-Specialist

Mehr erfahren
Florian Herkenrath, Project Manager bei WALTHER Faltsysteme

Florian Herkenrath

Project Manager

Mehr erfahren
Pascal Reichstein Schichtleiter in Werk 1 erzählt seine WALTHER-Story

Pascal Reichstein

Schichtleiter Werk 1

Mehr erfahren
Natalie Priebe, Head of IT bei WALTHER Faltsysteme

Natalie Priebe

Head of IT

Mehr erfahren