Spritzgussmaschine in der Produktion der WALTHER Faltbox-Gruppe

Formex Plastik GmbH

Unsere Produktion

Mit der Formex Plastik GmbH als Teil der WALTHER Faltbox-Gruppe blicken wir auf über 55 Jahre Erfahrung in der Kunststoffspritzguss-Technik zurück.

Logo der Formex Plastik GmbH - ein Unternehmen der WALTHER Faltbox-Gruppe

Die komplette Lieferkette aus einer Hand

Bereits seit 1978 stellen wir unsere Kunststoff-Produkte in Kevelaer her. Gemeinsam mit Formex haben wir die erste Faltbox konstruiert und hergestellt. Über 45 Jahre später bieten wir als WALTHER Faltbox-Gruppe die komplette Lieferkette von der ersten Mehrweg-Idee bis zur millionenfachen Serienfertigung unter einem Dach an und werden weiterhin den Markt mit innovativen Mehrweglösungen begeistern! Wir verzahnen sehr effektiv Kundenwünsche und -anforderungen mit den technischen Möglichkeiten, die das Material Kunststoff für Mehrweg-Ladungsträger bietet. Die Kommunikationswege sind kurz, dank eigenem Werkzeugbau können Änderungen schnell umgesetzt werden und wir können zeitnah auf Veränderungen reagieren.

Design und Konstruktion im Werkzeugbau der WALTHER Faltbox-Gruppe

Unsere Expertise

Innovation

Wir stehen für kreative Ideen und neue Logistiklösungen, unser Kapital ist der Erfahrungsschatz aus über 45 Jahren erfolgreichen Wirkens, das Wissen um Märkte und Mechanismen. Die richtige Mischung aus Erfahrung und Dynamik ist unser Erfolgskonzept.

 

Time-to-Market

Die Ideenprüfung und -umsetzung erfolgt mit integrierten Teams aus den Bereichen Vertrieb, Design, Konstruktion, Werkzeugbau und Produktion nicht nur sehr schnell, sondern auch umfassend. So kann das Know-how aus allen Bereichen in die weiteren Überlegungen und die Detailplanung einfließen.

 

Qualität

Unser Prinzip „Alles aus einer Hand – von der ersten Idee bis zum fertigen Serienbehälter“ reduziert Reibungsverluste und Kinderkrankheiten und maximiert die Leistung für unsere Kunden.

Nahaufnahme einer Spritzgussmaschine

Modernste Anlagen

Wir setzen auf hochmoderne Spritzguss-Maschinen und High-End-Spritzguss-Werkzeuge, um qualitativ hochwertige und langlebige Ladungsträger zu produzieren. So haben wir die Schlagkraft, Kunden auch mit mehreren Millionen Behältern pro Jahr zu beliefern.

 

Hinter unseren Werkzeugen steht ein ausgeklügelter modularer Aufbau, der es uns ermöglicht, unsere Produkte den Kundenwünschen anzupassen. So sind verschiedenste Konfigurationen möglich, damit der Ladungsträger allen Ansprüchen gerecht wird.

 

In der Produktion übernehmen Roboter und Peripheriegeräte das automatisierte Handling der Einzelteile. Die Systeme sind dabei komplex miteinander verzahnt: Von der vollautomatisierten Montage bis hin zur synchronen Produktion aller notwendigen Komponenten für ein Produkt haben wir etliche Prozesse etabliert. Die Qualitätsprüfung ist dabei fest in den Abläufen verankert. So ist zum Beispiel im Produktionsprozess die automatische Überprüfung der Label mit Scannern oder die Überwachung der Bedruckung mittels Kamera integriert.

Kunststoff-Granulat

Ressourcenschonung

Darüber hinaus setzen wir für Spritzguss-Werkzeuge eine spezielle Software zur digitalen Erfassung und Überwachung der Maschinendaten in Echtzeit ein. Der Zustand der Werkzeuge kann so jederzeit eingesehen werden, um die Prozesse proaktiv zu steuern.

 

Insbesondere bei der energieintensiven Produktion denken wir an die Ressourcenschonung und setzen servohydraulische Maschinen von ENGEL nach dem neusten Stand der Technik ein. Das ecodrive-Konzept und der elektrische Dosierantrieb senken den Energieverbrauch in der Produktion deutlich. Die Maschinen tragen so maßgeblich zu einer nachhaltigen und effizienten Produktion bei.

Zwei Silos als Granulatspeicher

Granulatspeicher

Kunststoff-Granulat ist der wichtigste Rohstoff für unsere Produkte. Auf unserem Produktions-Gelände stehen unter anderem zehn Großsilos mit 25 Metern Höhe – und einer Gesamtkapazität von 2.000 Tonnen. So haben wir, wie auch unsere Kunden, die notwendige Planungssicherheit. Und auch bei Rohstoffknappheit oder Lieferengpässen ist die Produktion stets abgesichert.

 

Von den Silos fördern kilometerlange Rohrsysteme das Granulat bis an die Spritzguss-Anlage. Das ist nicht nur effizient, sondern auch umweltschonend, da kein Granulat in die Umwelt emittiert wird.

Bearbeitung von Formen im Werkzeugbau

Werkzeugbau

In unserem Werkzeugbau sind erfahrene Spezialisten beschäftigt und wir verfügen über sämtliche Bearbeitungsverfahren, die zur Fertigung, Reparatur und Änderung von modernen Spritzgusswerkzeugen erforderlich sind. Durch die Nähe zur Produktion garantieren wir eine optimale Betreuung der eingesetzten Werkzeuge sowie sehr kurze Reaktionszeiten, falls im Produktionsprozess eine Wartung oder Reparatur erforderlich wird. 

Ob in der Betreuung von vorhandenen Formen oder bei der Herstellung von neuen Formen nach Kundenwunsch: Unser Werkzeugbau gibt immer sein Bestes, um optimale Resultate zu erzielen. Um dies jederzeit zu gewährleisten, vereinen wir im internen Werkzeugbau und durch unsere externen Fertigungspartner alle gängigen Verfahren der Metallbearbeitung. Neben der Bearbeitung auf CNC-Bearbeitungszentren können wir  unter anderem auf Senk- und Drahterodiermaschinen sowie auf Tieflochbohrmaschinen zurück greifen. Für die Montage, Demontage und Umbauten stehen zwei speziell ausgestattete Arbeitsbereiche für Groß- sowie für Kleinwerkzeuge zur Verfügung.

 

Wenn der Werkzeugbau mit der Ausführung der Arbeiten beginnt, ist im Hintergrund bereits einiges an Vorbereitung erfolgt. In der hauseigenen Konstruktion sorgen erfahrene Konstrukteure dafür, dass zum einen die konstruktiven Umsetzungen der Kundenwünsche in einer CAD-Umgebung gestaltet und zum anderen die einzelnen Arbeitsschritte der spätere Fertigung gut durchdacht und optimal vorbereitet sind.

Unterschiedliche Bürsten aus der Beborstungs-Abteilung der WALTHER Faltbox-Gruppe

Beborstung

Neben der Spritzgusstechnik verfügen wir auch über eine eigene Beborstungs-Abteilung, die selbst die hohen Ansprüche technischer Bürsten erfüllt. Unser umfangreicher Maschinenpark umfasst verschiedenste Beborstungsmaschinen, die es ermöglichen, nahezu jeden Grundkörper aus unserer Spritzgussproduktion mit Borsten zu versehen. Weil wir die Grundkörper im eigenen Haus fertigen, können wir jede auch noch so ausgefallene Produktidee verwirklichen.

 

Das Reinigungsergebnis wird von der Borste bestimmt. Nicht nur das verwendete Material der Borste ist ausschlaggebend, sondern auch ihre Menge und vor allem ihre richtige Anordnung. Unser hochspezialisierten Maschinen verarbeiten jedes gewünschte Beborstungsmaterial und sind gleichzeitig genau auf eine Bürstenform zugeschnitten. Ob Kehrwalze oder Tellerbürste: Für jeden Anwendungsfall haben wir die richtige Maschine.

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Sie haben Fragen zu unserer Produktion?

Dann kontaktieren Sie uns gerne. Wir beantworten Ihre Fragen zu unserer Produktion. 

Managing Director Formex Plastik GmbH
Andre Peters

Managing Director Formex Plastik GmbH

+49 (0) 2832 93079-0

WALTHER Faltbox-Gruppe

Unsere Produktion

Entdecken Sie die Produktion der WALTHER Faltbox-Gruppe in Kevelaer am Niederrhein.

Alle offenen Stellen entdecken

Jetzt bewerben und Teil der WALTHER Faltbox-Gruppe werden!

Zur Karriereseite