Eine WALTHER-Erfolgsgeschichte: Absolventenpreis für WALTHER-Mitarbeiterin

Britta Janssen, Absolventin der Hochschule Rhein-Waal und inzwischen fest angestellte Mitarbeiterin bei WALTHER Faltsysteme, hat den Absolventenpreis der Hochschule Rhein-Waal erhalten. 2016 war Frau Janssen über ein sogenanntes Speed-Dating zum Unternehmen gekommen und hat nach einem erfolgreichen Praxissemester ihre Bachelorarbeit im Hause WALTHER geschrieben. Sie ist in ihrem Spezialgebiet tätig, dem Qualitätsmanagement.

 

Das Thema ihrer Bachelor-Arbeit war die Optimierung des Integrierten Managementsystems.

 

Dabei sollten insbesondere Lösungen gefunden werden, die nicht nur die Normanforderungen des Qualitätsmanagements erfüllen sondern auch einen internen Nutzen im Unternehmen haben. Den entsprechenden Mehrwert hat Frau Janssen sehr gut herausgearbeitet und ist nun bei WALTHER als Qualitätsmanagerin fest angestellt. Für ihre Abschlussarbeit hat sie den mit 1.000,- Euro dotierten Absolventenpreis der Hochschule Rhein-Waal bekommen, gestiftet von der Unternehmerschaft Niederrhein. Die ausgezeichnete Mitarbeiterin hat den Kolleginnen und Kollegen das Thema Qualitätsmanagement sehr verständlich nahegebracht und es stetig immer tiefer in der täglichen Arbeit verankert.

 

Dies führt das verantwortungsvolle Handeln nahtlos fort, das sich WALTHER seit 40 Jahren auf die Fahne geschrieben hat. Eine Rezertifizierung nach der jeweils neuesten Normrevision in den Bereichen Qualität, Umwelt und Energie hat das Unternehmen aus Kevelaer erneut bestätigt.