Goldener Verpackungspreis für WALTHER

Rollcontainer erhält dritte Auszeichnung

 

52 Unternehmen freuten sich auf der diesjährigen Fachmesse FACHPACK darauf, den Deutschen Verpackungspreis der Deutschen Verpackungsindustrie (dvi) entgegenzunehmen. Die WALTHER Faltsysteme GmbH als einer dieser Preisträger erwartete an diesem Abend jedoch eine Überraschung: Neben 14 weiteren Innovationen bekam ihr patentierter Rollcontainer den Deutschen Verpackungspreis in Gold in der Kategorie Logistik & Materialfluss. Dieser exklusive Award geht an besonders wegweisende Innovationen.

 

Eine 24-köpfige Jury aus Wirtschaft, Forschung und Lehre entschied: Der Mehrweg-Rollcontainer aus Recyclingkunststoff ist nicht nur nachhaltig. Er überzeugt dank der dreifachen Fixierung der Seitengitter auch durch große Stabilität sowie durch ergonomische Vorteile, Flexibilität und Volumenreduzierbarkeit. Das Fazit der Jury: Der WALTHER-Rollcontainer macht Logistikprozesse einfacher, besser handhabbar und sicherer.


Verpackungspreis in Gold war eine Überraschung

 

Deutscher Verpackungspreis in Gold

Die diesjährigen Gewinner des Deutschen Verpackungspreises standen bereits vor der Preisverleihung fest. Die Gold-Gewinner waren jedoch bis zuletzt ein gut gehütetes Geheimnis. Und so reisten Prokurist Dominik Lemken sowie Produktmanager Oliver van Neerven nach Nürnberg, um den Verpackungspreis bei einer Ehrung für WALTHER Faltsysteme entgegenzunehmen. Dass der Preis dann unerwartet größer ausfiel, sorgte im ganzen Unternehmen für Freude. Dominik Lemken: „Wir hatten uns bereits sehr über den Deutschen Verpackungspreis gefreut. Dass wir nicht ‚nur‘ Preisträger sind, sondern zusätzlich den Goldpreis auf der Bühne entgegennehmen konnten, hat uns sehr gefreut und gleichzeitig überrascht!“

 

 

Der Gold-Award ist bereits die dritte Auszeichnung für den innovativen Rollcontainer. WALTHER Faltsysteme bekam für dieses Produkt bereits den pro-K Award sowie den renommierten German-Design-Award.